Siebhülsen für Verbundmörtel im Injektionssystem

349

Alfa Siebhülsen für Injektionsmörtel


Produkt auf Lager


  • In Verbindung mit 292 Alfa Injektionsmörtel auch für Voll- und Lochsteinmauerwerk geeignet
  • Feine Gitterstruktur
  • Optimaler Halt
  • Minimale Randdicke
  • Abdeckkappe mit Zentrierflügel

Dieses Angebot richtet sich speziell an Handwerker und unsere günstigen Preise sind nur für registrierte Kunden sichtbar.


215 Handwerker vertrauen diesem Produkt

6 Handwerker haben dieses Produkt auf ihrem Merkzettel

Produkt weiterempfehlen

Ausführungen

Preisangaben zzgl. USt.

Produktinformationen

Siebhülsen für Verbundmörtel im Injektionssystem

Durch den Einsatz von unseren 349 Alfa Siebhülsen wird der Mörtelverbrauch im Injektionssystem reduziert, der ohne Siebhülse ungehindert in den ganzen Kammern im Stein verschwindet. In das Bohrloch wird zunächst eine Siebhülse gesteckt, die anschließend mit Verbundmörtel gefüllt wird. Danach wird die Kappe mit den Zentrierflügeln hineingedrückt. Durch das Hineindrehen der Gewinde- und Ankerstange wird der Verbundmörtel seitlich aus der Siebhülse gepresst und verbindet sich mit dem umgebenen Baustoff. Mit der Kombination 349 Alfa Siebhülsen und 292 Alfa Injektionsmörtel ist auch die Anwendung im Voll- und Lochsteinmauerwerk möglich.

Vorteile

  • In Verbindung mit 292 Alfa Injektionsmörtel auch für Voll- und Lochsteinmauerwerk geeignet
  • Feine Gitterstruktur
  • Optimaler Halt
  • Minimale Randdicke
  • Abdeckkappe mit Zentrierflügel
  • Reduziert den Mörtelverbrauch

Geprüfte Qualität

Alfa Markenqualität zu fairen Preisen  Made in Germany    ETA    ETA

Downloads

Montageanweisung

Produktbewertungen

Fragen und Antworten zu diesem Produkt

Um selbst Fragen zu stellen, Fragen zu beantworten oder Fragen/Antworten zu bewerten, melden Sie sich bitte mit Ihrem Kundenkonto an.