Alfa proteXos ETAG-Abdichtungssystem

25 Jahre Systemgewährleistung
Hochwertig und zertifiziert
Einfache und schnelle Verarbeitung
25 Jahre Systemgewährleistung DIBT Hergestellt in Deutschland EOTA

Verbrauch berechnen

Gesamtfläche in m²
Untergrund
Produkt Verbrauch pro m² Benötigte Menge
818 Flüssigabdichtung 3,5 kg (Gesamtaufbau)
20 kg
808 Grundierung Nicht saugfähig
30 - 50 ml
Saugfähig
100 - 200 ml
200 ml
819 Vlies 1,05 m²
20 m²

818 Alfa proteXos ETAG Flüssigabdichtung 1K

Dauerelastische, witterungsbeständige 1K-Flüssigabdichtung mit ETAG 005 Zulassung.

  • Begehbar nach ca. einem Tag
  • Hoch dauerelastisch und kälteflexibel
  • Nutzungsdauer 25 Jahre
  • UV- und witterungsbeständig
  • Nahtlose Dachhaut

808 Alfa proteXos Grundierung

Universeller Haftvermittler zur Untergrundvorbehandlung.

  • Sehr gute Haftung
  • Schnelltrocknend
  • Gebrauchsfertig
  • Besonders leicht verarbeitbar

819 Alfa proteXos Vlies

Alkalibeständiges Dachvlies zur Einbettung in Flüssigkunststoff.

  • Schichtdickenkontrollierende Wirkung
  • Verteilt die Zuglast
  • Erhöht die Reißkraft
  • Gute und schnelle Einbettung
  • Flächengewicht 110 g/m²

Verarbeitungsanleitung

1

Untergrundvorbereitung

Der Untergrund muss tragfähig, oberflächentrocken und frei von Schmutz, Staub, Reinigungsmittelrückständen oder anderen trennenden Substanzen sein.

Größere Risse müssen mit einem PU-Klebstoff verschlossen werden. Offene Überlappungen bei Bitumenbahnen müssen verschweißt oder verklebt werden. Metalle und Kunststoffe müssen vor dem Grundieren angeschliffen werden.

Anschließend ist auf bestimmten Untergründen die verarbeitungsfertige 808 Alfa proteXos Grundierung aufzutragen. Bitumenbahnen u.v.m. müssen nicht grundiert werden.

Hinweis: Überdosierungen führen zur Blasenbildung und Ablösung der ETAG-Schicht. Weitere Informationen finden Sie in den Verarbeitungsanleitungen der jeweiligen Produkte.

2

Erste Schicht

Nach einer Ablüftzeit von mindestens 20 Minuten, bzw. maximal 6 Stunden, kann die erste Beschichtung mit 818 Alfa proteXos ETAG Flüssigabdichtung 1K erfolgen.

Die Abdichtung muss gründlich aufgerührt werden. Etwa 1,5k g/m² werden mit einem Gummiwischer bahnenweise vorverteilt und anschließend mit einer Walze gleichmäßig verrollt.

Achten Sie auf genügend Material für die Vlies-Einbettung.

3

Vlies-Einbettung

Das 819 Alfa proteXos Vlies muss generell in die noch frische erste Schicht vollflächig und faltenfrei eingelegt werden. Dabei muss die Überlappung min. 5 cm betragen.

Zum Schutz vor Regen und kondensierender Luftfeuchtigkeit ist das Vlies nach dem Einbringen dünn mit proteXos ETAG Abdichtung zu überrollen.

4

Zweite Schicht

Nach Trocknen der ersten Schicht kann die Endbeschichtung erfolgen. Diese wird nochmals mit 1,5 kg/m² aufgebracht. Alternativ kann die Beschichtung auch frisch in frisch erfolgen.

Eine Oberflächenveredelung ist aufgrund der hohen UV-Beständigkeit nicht notwendig.

Haben Sie Fragen?

Bitte wenden Sie sich direkt an den zuständigen Ansprechpartner unter bauwerksabdichtung@alfa-direkt.de. Selbstverständlich beraten wir Sie auch gerne telefonisch unter 07961 / 5799-0.