Gewebeband mit ausfaltbarer HDPE-Abdeckfolie

560 Alfa Masker (Gewebe-Masker)

Bestseller

Produkt auf Lager


  • UV-beständiges Klebeband
  • Witterungsbeständig
  • Einsatzdauer außen bis zu 3 Wochen
  • 18 mm breites Gewebeband
  • 10 my HDPE-Schutzfolie

Dieses Angebot richtet sich speziell an Handwerker und unsere günstigen Preise sind nur für registrierte Kunden sichtbar.


4.370 Handwerker vertrauen diesem Produkt

37 Handwerker haben dieses Produkt auf ihrem Merkzettel

Ausführungen

Preisangaben zzgl. USt.

Produktinformationen

Hochwertiges Gewebeband mit ausfaltbarer HDPE-Folie

Sicheres Abkleben kann so einfach sein. Alfa Masker ist eine Kombination aus hochwertigem Gewebeklebeband mit ausfaltbarer HDPE-Abdeckfolie. Dadurch eignet sich das Abdeckmasker zum schnellen Abdecken und Maskieren von großen Flächen. Alfa Masker ist ideal, um Fenster, Türen und Heizkörper im Innen- und Außenbereich vor Farbspritzern oder frisch aufgetragenem Putz zu schützen.
Auch Staubschutzschleusen lassen sich an Türöffnungen einfach und effektiv mit Folienmasker herstellen.

Achtung: Höchste Vorsicht ist bei eloxierten Oberflächen (z. B. Aluminium) und Stein/Naturstein geboten. Diese sind hoch empfindlich und es kann zu Beschädigungen, Rückständen oder Verfärbungen kommen.

Wir verwenden das Alfa Masker sehr viel im Fassadenberreich. Hohe Klebkraft und Haltbarkeit sowie rückstandfreies Zurückkleben zeichnen das Produkt aus.

Meinung von Mario Naumann vom 04.07.2018

Alfa Masker wird idealerweise in Kombination mit Alfa Duoband 550 eingesetzt.

Vorteile

  • hochwertiges Gewebeklebeband
  • ausfaltbare HDPE-Schutzfolie
  • Folienlängen von 0,55 m bis 2,4 m
  • für innen und außen

Geprüfte Qualität

Alfa Markenqualität zu fairen Preisen

Weitere nützliche Informationen

Weitere Informationen: Merkblatt Abdeckbänder/- folien

Kundenmeinungen

Ihre Meinung zu 560 Alfa Masker (Gewebe-Masker)

Bitte beachten! Falls Sie im Rahmen unserer Bewertungs-Aktion dieses Produkt bewerten möchten, bitten wir Sie sich erst anzumelden. Ansonsten können wir Ihre Bewertung nicht zuordnen.

Geben Sie diesem Produkt eine 5-Sterne-Bewertung?

560 Alfa Masker (Gewebe-Masker)

Bitte berücksichtigen Sie bei Ihrer Bewertung den Preis wie auch die Qualität des Produktes.

(optional)

Andere Handwerker finden Anwendungsbilder hilfreicher als Text.

Fragen und Antworten zu diesem Produkt

Um selbst Fragen zu stellen, Fragen zu beantworten oder Fragen/Antworten zu bewerten, melden Sie sich bitte mit Ihrem Kundenkonto an.

0
Frage:

Der Kleber beim Masking tape ist Naturkautschuk. Wir haben auf dem Bau damit lackierte Fenster abgeklebt. Wie lange kann das Band sitzen bleiben? Findet bei Kautschuk eine Weichmacherwanderung statt oder klebt es irgendwann einfach nicht mehr?

Antwort:

Eine Weichmacherwanderung haben wir noch nicht erlebt in den 12 Jahren in denen wir das Band anbieten, dies passiert in der Regel nur wenn irgendwelche Weichmacher im Untergrund enthalten sind – da wir nicht vor Ort sind muss das selbst geprüft werden. In der Regel kann das Band rückstandsfrei entfernt werden (3 Wochen Einsatzdauer im Außenbereich).

Bei zu langer Einsatzzeit oder zu langer UV-Strahlung kann es zu Rückständen kommen. Daher empfehlen wir immer vor Ort Eigenversuche durchzuführen. Vor allem bei frisch lackierten Fenstern besteht die Gefahr, da die Lösemittel erst noch entweichen müssen.

Von Kundenservice am 15.12.2020
0
Frage:

Kann mit dem 560 Alfa Masker ein Holzrahmen abgeklebt werden, welcher mit Acryllack behandelt ist?

Antwort:

Nein, hierfür ist es nicht zugelassen, hierfür eignet sich jedoch unser 561 Alfa FineLine GOLD-Masker!

Von Kundenservice am 05.02.2018
0
Frage:

Wie lange ist das 560 Alfa Masker UV-beständig?

Antwort:

Es ist von den Umständen abhängig (Sonneneinstrahlung usw.), jedoch 2-4 Wochen auf jeden Fall.

Von Kundenservice am 05.02.2018
0
Frage:

Gibt es eine Angabe zur Temperaturbeständigkeit der Folie vom 560 Alfa Masker?

Antwort:

Da dies keine Prüfung erfordert, können wir hierzu keine Aussage treffen. Unser Lieferant hat auch keine Angaben vorliegen. Wir vermuten aber, dass eine höhere Temperatur zur „Verschmelzung“ mit dem Untergrund führen wird.

Von Kundenservice am 05.02.2018